HomeAssistant mit Luxtronik (Alpha Innotec) Wärempumpe verknüpfen
HomeAssistant mit Luxtronik (Alpha Innotec) Wärempumpe verknüpfen

HomeAssistant mit Luxtronik (Alpha Innotec) Wärempumpe verknüpfen

Das letzte Update war vor 2. Dezember 2023 von Vinzenz Schächner

Wir schauen uns heute an, wie man eine Wärmepumpe von Alpha Innotec mit HomeAssistant verknüpfen kann, damit alle wichtigen Informationen auslesen & vielleicht sogar auch Automatisierungen erstellen kann.

Hierbei gibt es grundsätzlich drei verschiedene Optionen. Wir konnten diese leider (noch) nicht testen, freuen uns aber auf Fragen & Anregungen unten in den Kommentaren!

Als erstes mal benötigen wir HACS. Ganz grob gesagt ist es eine Erweiterung für HomeAssistant.

Hierbei wäre es am Besten, wenn man HomeAssistant mit Docker installiert hat.

Jetzt öffnen wir das Terminal, stellen eine SSH-Verbindung zu unserem HA-Server her und tippen folgende Codes ein:

sudo docker exec -it homeassistant bash

Falls der HomeAssistant-Container nicht „homeassistant“ heißt, muss man gegebenenfalls den Namen anpassen.

Jetzt brauchen wir den HACS-Installation-Code. Der schaut wie folgt aus:

wget -O - https://get.hacs.xyz | bash -

Diesen müsst ihr auch einfach nur kopieren und wieder einfügen.

Wenn das jetzt erledigt ist, müssen wir nur noch HomeAssistant neu starten. Entweder wir machen dass mit Portainer oder wir öffnen HomeAssistant, tippen auf der linken Seitenleiste auf „Entwicklerwerzeuge“ und wählen dann „Neu starten“ und anschließend „Home Assistant neu starten“ aus.

Sollte diese Option nicht verfügbar sein, so muss man das zuerst die Einstellungen öffnen, indem man ganz links unten auf den Usernamen tippt und dann runterscrollt bis die Option „Erweiterter Modus“ erscheint. Hier einfach Häkchen rein und Seite neu laden. Und anschließend kann man jetzt HomeAssistant neu starten.

Wenn wir das jetzt neu gestartet haben, dann ist in der linken Seitenleiste ein neuer Bereich mit „HACS“ erschienen:

Hier kann man dann hochtippen und sich mit Github anmelden – dass muss aber nicht unbedingt sein, wenn man eine manuelle Installation bevorzugt.

Automatisch installieren

Falls man sich mit Github anmeldet, kann man dann anschließend direkt in HACS Luxtronik installieren, indem man oben rechts auf „Benutzerdefinierte Repository“ geht, und folgende URL hinzufügt:

https://github.com/BenPru/luxtronik

Anschließend kann man in der Suche nach „luxtronik“ suchen, das antippen und dann installieren.

Falls das funktioniert, kann man direkt zur Konfiguration springen – hier wäre noch die manuelle Installations-Anleitung:

Manuell installieren

Wir gehen davon aus, dass ihr auch Homeassistant mit Docker installiert habt, deswegen müssen wir mit folgendem Code in das Verzeichnis wechseln:

cd /DATA/AppData/homeassistant/config/custom_components

Auch hier gilt wieder: heißt euer Container nicht „homeassistant“, so müsst ihr euren eigenen Namen nutzen.

Jetzt sind wir in dem richtigen Verzeichnis und könne mit der Installation beginnen:

sudo wget https://github.com/BenPru/luxtronik/archive/refs/tags/2023.11.30-Beta.zip
sudo unzip 2023.11.30-Beta.zip
cd luxtronik-2023.11.30-Beta/custom_components
sudo mv luxtronik/ /DATA/AppData/homeassistant/config/custom_components/

FÜHRT ABER JEDEN BEFEHL EINZELN AUS! Sonst kann es nämlich zu Problemen kommen. Wenn ihr das aber geschafft habt, müssen wir wieder Homeassistant neu starten (wie oben).

Konfiguration

Jetzt müssen wir – egal bei welche Schritt – HomeAssistant wie oben beschrieben wieder neu starten.

Anschließend können wir auf „Einstellungen“ und jetzt „Geräte & Dienste“ gehen. Jetzt müssen wir unten rechts noch auf „Integration hinzufügen“ gehen und jetzt nach „Alpha Innotec“ suchen und schon kommt unser Addon. Das können wir jetzt installieren, indem wir hochtippen und dann die notwendige Konfiguration ausführen.

Als „Host“ muss entweder die IP-Adresse oder der Geräte-Name (steht meistens in der FRITZ!Box) eingegeben werden.

Die IP-Adresse kann man überprüfen, in dem man sie im Browser öffnet. Dann sollte ein Passwort-Feld kommen, und da muss „999999“ rein. Falls man aber nichts sieht, ist es auch nicht schlimm – dann wird es vermutlich einfach keine grafische Oberfläche nicht geben.

Der Port ist normalerweise 8889 oder 8888 – das muss man einfach ausprobieren und das andere kann man so lassen wie es ist.

Denn der Port 8889 steht für neuere Firmware-Versionen und der Port 8888 steht für alte Firmware-Versionen.

Hoffentlich klappt alles – falls nicht, schreibt eure Fragen gerne unten in die Kommentare!

9 Kommentare

  1. Robert

    Vielen Dank, die Installation klappt wie beschrieben, die WP wird erkannt und die Seriennummer angezeigt. Leider gibt es keine weitere Daten. Unter der Integration wird „Keine Geräte oder Entitäten“ angezeigt. Wie kann ich die Sensoren hinzufügen?
    Danke

    1. Guten Abend Robert,
      leider wissen wir nicht, woran es liegen kann, dass keine Entitäten angezeigt werden.
      Es gibt aber online ein paar Foren, in denen es um dieses Thema geht: Haustechnikdialog
      Falls du aber keine weiteren Infos findest, kannst du uns gerne nochmal anschreiben, und dann können wir auch nochmal suchen.
      Viele Grüße,
      Schächner

      1. @Robert,

        Vielen Dank für deinen Kommentar!

        Eine Idee hätte ich noch:
        Du könntest mal die Installation des Plugins nicht über „https://github.com/BenPru/luxtronik“, sondern über „https://github.com/Bouni/luxtronik“ versuchen. Das von Bouni müsste normalerweise im HACS Store zu finden sein.
        Ich habe auch schon einmal nachgefragt: Die BenPru-Version ist aber anscheined moderner und hat eigentlich auch schon Sensoren hinzugefügt, während Bouni das eigentlich nicht hat.

        Hoffentlich konnten wir dir weiterhelfen!

        Viele Grüße,
        Schächner

  2. Martin

    Guten Abend,
    soweit konnte ich alles erfolgreich installieren. Leider fehlen die Temperaturwerte von Mischerkreis MK1 und MK3 (keine Entitäten vorhanden).
    Diese sollte man manuell in der YAML abfragen können, da sie nicht standardmässig geliefert werden. Wie geht das?
    Vielen Dank im Voraus für Unterstützung!

    1. Hallo Martin,
      es freut uns sehr, dass du auf unsere Webseite gestoßen bist und einen Kommentar geschrieben hast.
      Leider haben wir keine Alpha Innotec Wärmepumpe, weshalb wir auch die Konfiguration jetzt nicht durchführen können.
      In der GitHub-Repository haben wir aber einen Abschnitt gefunden, indem es um die zusätzlichen Sensoren geht. Vielleicht hilft dir das weiter?
      Ansonsten könnten wir auch (oder du) in GitHub in der Repository ein Issue eröffnen und hier dann fragen, wie genau die Konfiguration dann abläuft.
      Hoffentlich konnten wir dir ein bisschen weiterhelfen?
      Schreib gerne wieder, wenn es noch andere Probleme gibt!
      Viele Grüße,
      Schächner

  3. Marco

    Hallo, ich konnte alles ordnungsgemäß installieren, wie es in der Anleitung beschrieben ist. Leider habe ich nur die IP der WP vorliegen, welche Werte muss ich noch eintragen? Wenn alles funktioniert, kann ich dann in Home Assistant sämtliche Werte der WP anzeigen lassen (Temp., Schaltzeiten, etc.), bin auf dem Gebiet relativ neu, habe aber diverse andere Geräte bereits zum Laufen gebracht (Shelly, Tado, etc.).

    1. @Marco,
      vielen Dank für deine Frage.
      Wie es scheint, nutzt du die Konfigurationsmöglichkeit mit Luxtronik über HomeAssistant und nicht über die Configuration.YAML Datei. Das kannst du machen, es ist aber leider veraltet, wie es in der Github Repo steht: Luxtronik von BenPru
      Vermutlich hast du deine WP irgendwie mit dem Wlan oder mit dem LAN verbunden. Dann wird es bestimmt in der FRITZ!Box in der Netzwerkübersicht irgendwo das Gerät geben. Wenn du die IP-Adresse rausgefunden hast, dann kannst du diese mit dem Port 8889 öffnen (evt. auch 8888) und hier sollte dann grundsätzlich mal die grafische Oberfläche erscheinen. In Homeassistant müsstest du dann auch den Gerätenamen eingeben. Dann sollte es klappen.
      Hoffentlich konnten wir deine Frage beantworten!
      Melde dich gerne wieder bei weiteren Problemen oder falls das nicht geklappt hat.
      Viele Grüße,
      Schcähner

  4. Marco

    Guten Morgen, was muss ich bei den IP Adressen (Gateway und Controller) eintragen? Habe nur die IP Adresse der WP. Wenn ich das Ganze über Luxtronik mache, fragt er nach dem Port (8889), woher stammt dieser? Was muss ich noch machen um mier sämtliche Daten der WP auf HomeAssistant anzeigen zu lassen ?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert